Miesmuscheln mit Kräutern gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Miesmuscheln mit Kräutern gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
79 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
510
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien510 kcal(24 %)
Protein38 g(39 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D24,1 μg(121 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K37 μg(62 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,5 mg(104 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂24,3 μg(810 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium966 mg(24 %)
Calcium241 mg(24 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen13,2 mg(88 %)
Jod462 μg(231 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure355 mg
Cholesterin388 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg frische Miesmuscheln
Meersalz
2 Knoblauchzehen
7 EL Olivenöl
1 Bund glatte Petersilie
100 g Semmelbrösel
1 TL Zitronenschale
50 g geriebener Pecorino oder Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Salz

Zubereitungsschritte

1.

Die Miesmuscheln putzen und unter fließendem Wasser waschen und entbarten. In einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bei starker Hitze zugedeckt zum Kochen bringen, bis sich die Muscheln öffnen (die nicht geöffneten wegwerfen, sie könnten bereits verdorben sein!).

2.

Ein Backblech 1 cm hoch mit grobem Salz bestreuen. Die Muschelhälften trennen und die Hälften mit dem gekochten Muschelfleisch auf das Salzbett auf dem Backblech legen. Den Backofengrill vorheizen.

3.

Den gehackten Knoblauch in heißem Öl leicht andünsten. Petersilie, Semmelbrösel, Zitronenabrieb und Pecorino untermischen. Mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken. Auf jede Muschelhälfte etwas von der Brösel-Käse-Mischung geben und leicht andrücken.

4.

Die Muscheln unter den Backofengrill schieben und nach Sicht etwa 5 Minuten überbacken. Zum Servieren etwas von dem groben Salz auf eine Servierplatte geben und die gratinierten Muscheln darauf anrichten. Sofort servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite