Pizza mit Miesmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Miesmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
1454
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.454 kcal(69 %)
Protein86 g(88 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate132 g(88 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D40,4 μg(202 %)
Vitamin E14,9 mg(124 %)
Vitamin K42,4 μg(71 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin27,3 mg(228 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure233 μg(78 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂41 μg(1.367 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium2.523 mg(63 %)
Calcium780 mg(78 %)
Magnesium231 mg(77 %)
Eisen24,1 mg(161 %)
Jod815 μg(408 %)
Zink13,7 mg(171 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure666 mg
Cholesterin671 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
2
Für den Pizzateig
300 g
1 TL
20 g
2 EL
Für den Belag
4 EL
2
2
1 kg
2 EL
½ TL
italienische Kräuter
1 EL
200 g
1 EL
gehackte Kräuter
50 ml
1 TL
125 ml
trockener Weißwein
1
kleine Möhre
1 Stück
Petersilie zum Garnieren
100 g
frisch geriebener Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen und eine Mulde hineinmachen. Die Hefe in 75 ml lauwarmem Wasser anrühren und in die Mehlmulde geben, mit wenig Mehl verrühren. Zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen, dann alles mit 75-90 ml lauwarmem Wasser zu einem relativ festen Teig verkneten. Kräftig durchkneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Den Teig in 2 Portionen teilen und zu Fladen ausrollen.

2.

Für den Belag die Muscheln gründlich waschen. Schalotten schälen, fein würfeln. Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Möhre und Staudensellerie putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte der Schalotten und die Hälfte des Knoblauchs in 2 EL Olivenöl andünsten, Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten, mit Pizzatomaten und Rotwein angießen und dicklich einkochen lassen. 1 EL Zitronensaft und italienische Kräuter unterrühren, salzen und pfeffern.

3.

Die restlichen Schalotten und den übrigen Knoblauch im restlichen Olivenöl andünsten, Möhren und Staudensellerie zugeben und mitdünsten, mit Meersalz und Pfeffer würzen, den Weißwein und 500 ml Wasser angießen und mit Zitronensaft abschmecken. Die Mmuscheln dazugeben und im geschlossenen Topf (gelegentlich rütteln) etwa 5 Minuten garen. Dann die Muscheln abgießen, das Muschelfleisch auslösen (geschlossene Muscheln wegwerfen).

4.

Die Tomatenmasse auf die Teigfladen streichen. Die Teigfladen nacheinander im vorgeheizten Backofen (220 °C Ober-/Unterhitze, untere Schiene) 10 Minuten vorbacken. Dann die Muscheln darauf verteilen, mit Parmesan bestreuen und weitere 10-15 Minuten backen. Mit Kräutern bestreut und mit Petersilienblättchen belegt servieren.