Mit Kartoffelpüree gefüllte Paprikaschoten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mit Kartoffelpüree gefüllte Paprikaschoten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Süßkartoffeln vorwiegend fest kochend
rote und grüne Paprikaschote je 2
2 Zwiebeln
1 EL Butter
200 g geriebener Käse (z. B. pikanter Gouda)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser in ca. 25 Min. garen.
2.
Von den Paprikaschoten den Deckel abschneiden, entkernen, weiße Innenhäute herausschneiden, waschen und trocken schütteln. Das Fruchtfleisch der Deckel fein würfeln.
3.
Zwiebeln schälen, würfeln und in heißer Butter glasig schwitzen, dann beiseite stellen.
4.
Kartoffeln abgießen. Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, dabei ca. die Hälfte der Gemüsebrühe unterarbeiten. Zwiebeln und 150 g geriebenen Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Die Paprikaschoten mit dem Kartoffelpüree füllen und in die Form setzen. Mit dem restlichen Käse und den Sonnenblumenkernen bestreuen und die restliche Brühe einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (220°C) ca. 35 Min. überbacken. Mit Petersilie bestreut servieren.