Schlank und vegan

Gefüllte gelbe Paprikaschote

mit Bohnen-Mais-Salat
4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Gefüllte gelbe Paprikaschote

Gefüllte gelbe Paprikaschote - Schote statt Schüssel: vitaminreiches "Geschirr" zum Mitessen, sättigend gefüllt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
203
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Vor allem die Paprikaschoten tun Gutes: Sie stehen in puncto Vitamin C auf Platz eins aller Gemüsesorten und liegen auch beim zellschützenden Vitamin E ganz weit vorn. Und Kidneybohnen beliefern den Körper mit dem Spurenelement Molybdän, das bei der Entgiftung und Entsäuerung des Körpers hilft.

Als Vorspeise oder leichtes Abendessen kommt der farbenfrohe Gemüsesalat ohne Brot aus, mittags gehört ein Stück Vollkornbrot als Beilage dazu, damit der Blutzuckerspiegel und damit die Leistungsfähigkeit konstant bleiben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien203 kcal(10 %)
Protein11 g(11 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14 g(47 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C241 mg(254 %)
Kalium836 mg(21 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,5 mg(71 %)
Vitamin K23,6 μg(39 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C244 mg(257 %)
Kalium1.055 mg(26 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
Kidneybohnen (Dose, Abtropfgewicht)
3 EL
Mais (Dose)
1
1 Stiel
½
5 EL
klassische Gemüsebrühe
1 EL
1
400 g
gelbe Paprikaschote (2 gelbe Paprikaschoten)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 kleiner Schneebesen, 1 Knoblauchpresse, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte gelbe Paprikaschote Zubereitung Schritt 1

Kidneybohnen und Mais in ein Sieb geben, kurz abspülen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

2.
Gefüllte gelbe Paprikaschote Zubereitung Schritt 2

Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Einige kleine Blättchen zum Garnieren beiseitelegen, den Rest fein schneiden.

3.
Gefüllte gelbe Paprikaschote Zubereitung Schritt 3

Die halbe Limette auspressen. 1 EL Limettensaft, Gemüsebrühe, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen.

4.
Gefüllte gelbe Paprikaschote Zubereitung Schritt 4

In einer Schüssel Bohnen, Mais, Frühlingszwiebel, feingeschnittene Zitronenmelisse und die Marinade mischen.

5.
Gefüllte gelbe Paprikaschote Zubereitung Schritt 5

Paprikaschoten waschen, trockentupfen und samt Stiel der Länge nach halbieren. Kerne und weiße Teile entfernen, nach Belieben noch einmal waschen.

6.
Gefüllte gelbe Paprikaschote Zubereitung Schritt 6

Bohnen-Mais-Salat mit restlichem Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. In die Paprikahälften füllen und mit den Zitronenmelisseblättchen garnieren.

 
Sieht besser aus als es schmeckt wie ich finde :-)
 
Da isst das Auge mal wieder so richtig mit, das mag ich! Für meinen Geschmack darf da gerne mehr Mais mit rein und weniger Bohnen, aber das kann man ja variieren. Ich fand's lecker! Macht sich auf einem Buffet auch sehr gut. Und mit roter oder orangener Paprika wird's noch farbenfroher :-)
 
Eigentlich eher was für den Sommer, da es aber so lecker ist, esse ich es auch im Winter *g* Kann ich nur weiter empfehlen! - Kann man auch gut mit grüner oder roter Paprika machen. Ist genauso lecker!
Schlagwörter