print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Mürbeteigkekse mit Marmeladenfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mürbeteigkekse mit Marmeladenfüllung
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 52 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
20
Stück
200 g
100 g
gemahlene Mandelkerne
1 Prise
75 g
1 EL
Zitronenschale unbehandelt
180 g
kalte Butter
3
1 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
200 g
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Mandeln, Salz, Zucker und Zitronenschale mischen. Die Butter in kleinen Stücken darüber verteilen und alles zwischen den Fingern zu einer sandigen Konsistenz zerreiben. Eigelb und saure Sahne hinzufügen und schnell zu einem glatten Teig verkneten. Bis zur Weiterverarbeitung 1 Stunde in Frischhaltefolie gewickelt kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und 40 Kekse mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Die Hälfte der Kekse mit einem 3 cm Loch in der Mitte versehen. Auf dem Backpapier verteilen und im vorgeheizten Backofen 10–12 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.
4.
Die Marmelade mit 6 EL Wasser erhitzen und dabei glatt rühren. Ca. 5 Minuten bei niedriger Temperatur dicklich einkochen lassen. Die Kekse ohne Loch mit Marmelade bestreichen, die Kekse mit den Löchern aufsetzen und leicht andrücken. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar