Napfkuchen

mit Nüssen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Napfkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
371
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien371 kcal(18 %)
Protein6 g(6 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium116 mg(3 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin97 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
18
Für den Rührteig
250 g weiche Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
1 Eigelb (M)
375 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
125 ml Milch
Außerdem
1 Eiweiß (M)
30 g Zucker
50 g gemahlene Haselnüsse
2 Tropfen Bittermandelaroma
Zutaten
100 g Walnusskerne
125 g Puderzucker (gesiebt)
2 EL Rum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMilchWalnusskernHaselnussZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Butter oder Margarine cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Salz, Eier und Eigelb unterrühren. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und sieben. Im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren.

2.

Ein Viertel Teig abnehmen. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lasen. Haselnüsse und Bittermandel-Aroma unter den abgenommenen Teig rühren. Eischnee unterziehen.

3.

Ein Drittel des hellen Teiges in eine gefettete Napfkuchenform (etwa 22 cm Durchmesser) geben. Die Hälfte des Nussteiges auf den hellen Teig löffeln und einige Walnüsse darauf legen. Die Hälfte des übrigen hellen Teiges darauf geben und den restlichen Nussteig darauf geben. Erneut einige Walnüsse in den Nussteig drücken und den restlichen hellen Teig darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 170 Grad) 50-60 Minuten backen.

4.

Napfkuchen 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann aus der Form auf ein Kuchengitter zum Auskühlen stürzen.

5.

Puderzucker mit Rum und evtl. mit etwas Wasser zu einem glatten Guss verrühren. Den Napfkuchen damit überziehen und mit den übrigen Walnüssen garnieren.