Nudel-Hackfleischauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudel-Hackfleischauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 40 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchHackfleischSchafskäseOliveButterOlivenöl

Zutaten

für
6
Zutaten
450 g
4
Saft einer Zitronen
8
Paprikaschote Je 1 grüne und rote
350 g
gemischtes Hackfleisch
2 EL
1
100 g
grüne Oliven
100 g
375 ml
300 g
1 Bund
1 Bund
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und Eier, Zitronensaft, Salz und 100 ml Wasser dazugeben, zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Teig ausrollen und Kreise von 23 cm Durchmesser ausschneiden. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Teigkreise 4 Minuten garen, herausnehmen und auf einem Küchentuch auslegen und trocken tupfen.

2.

Tomaten waschen, trocken tupfen und mit den Oliven in Scheiben schneiden. Petersilie und Dill fein hacken, die Hälfte mit dem Schafskäse vermischen. Öl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten, die zweite Hälfte Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und würfeln. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Gemüse mit den Tomaten mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter schmelzen lassen und mit der Milch verquirlen. Eine Springform von 23 cm Durchmesser gut einfetten, eine Teigplatte hineinlegen und mit Buttermischung einpinseln.

4.

Abwechselnd Teigkreise, Hackfleisch, Schafskäse und Gemüsemischung darauf schichten und jede Teigplatte mit Buttermischung einpinseln. Aus dem restlichen Teig Formen ausradeln und den Hackfleischkuchen damit dekorieren, mit restlicher Buttermischung einpinseln. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen bei 175 Grad 40 Minuten goldgelb backen.