Nudeln mit Spinat und Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Spinat und Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
400 g
250 g
1
1
250 ml
Brühe Instant
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PenneLachsfiletSpinatRicottaOlivenölZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Zitronenschale, Zitronensaft, Pfeffer und 1 EL Olivenöl verrühren. Zum Lachs geben, unterrühren und kurz marinieren lassen.
2.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
3.
Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen und grob zerpflücken. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. In einem Topf restliches Olivenöl erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen und darin andünsten. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen.
4.
Brühe angießen, Ricotta unterrühren, alles einmal aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Den marinierten Lachs in die heiße Sauce geben. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und ebenfalls zugeben.
6.
Alles miteinander vermengen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.
 
Also ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe, aber bei mir ist die Soße einfach nur krümelig von dem ricotta. Hab alles nach Anweisung gemacht, keine Ahnung.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie haben sicher körnigen Ricotta verwendet. Nehmen Sie glatten Ricotta und wenn Ihr Supermarkt den nicht hat einen anderen glatten Frischkäse.