Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Paprika mit Würstl-Kraut-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprika mit Würstl-Kraut-Füllung
Health Score:
Health Score
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
8
150 g
Paprika- Würstchen oder Lyoner Würstchen
1
Zwiebel fein gewürfelt
100 g
500 g
2 TL
Paprikapulver edelsüß
1 kleine Dose
passierte Tomaten
125 ml
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Würstchen in dünne Scheiben oder Würfel schneiden und in wenig Fett bei mittlerer Hitze ausbraten, fein gewürfelte Zwiebel hinzugeben und glasig schwitzen, dann Sauerkraut zerrupfen und zu den Zwiebeln und Würstchen geben, vermischen und zugedeckt ca. 10 Min. garen. Die Kartoffeln schälen, waschen, grob reiben und unter das Kraut mischen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
2.
Von den Paprikaschoten einen Deckel abschneiden, entkernen, waschen trocken schütteln und innen salzen dann mit dem Sauerkraut füllen, die Deckel aufsetzen, in eine gebutterte Auflaufform setzen.
3.
Tomaten mit der Brühe verrühren und in die Auflaufform gießen. Die Form in den vorgeheizten Backofen (200°) schieben und 30 Min. garen lassen.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar