Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Pasta mit Erbsen und Hackklößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Erbsen und Hackklößchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
altbackenes Brötchen
300 g
gemischtes Hackfleisch
1
1
kleine Zwiebel
1 EL
scharfer Senf
Butterschmalz zum Braten
Außerdem
250 g
1 ½
rote Paprika
1
200 ml
1 EL
350 g
2 EL
Cognac zum Abschmeken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrötchenEiZwiebelSenfSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Anschließend gut ausdrücken und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei untermengen. Die Zwiebel abziehen und fein hacken, mit Senf, Salz und Pfeffer zugeben. Alles gut verkneten. Zu kleinen Bällchen formen und im heißen Butterschmalz rundherum 5 Minuten braten.

2.

Die Erbsen auftauen lassen. Den Paprika waschen, putzen, entkernen und die Innenhäute entfernen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Erbsen, Paprika und Zwiebeln zu den Fleischbällchen geben und kurz anschwitzen.

3.

Mit Rindfleischfond ablöschen und kurz aufkochen lassen. Die Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren zugeben. Einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsaufschrift bissfest garen. Abgießen und zu den Nudeln geben. Mit Cognac verfeinern und servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Paprikaschote perfekt putzen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar