Pasta mit Garnelenschwänzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Garnelenschwänzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
860
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien860 kcal(41 %)
Protein54 g(55 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E11,1 mg(93 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin17,5 mg(146 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium888 mg(22 %)
Calcium277 mg(28 %)
Magnesium230 mg(77 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod184 μg(92 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren12,2 g
Harnsäure366 mg
Cholesterin312 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 unbehandelte Orange
5 EL Limettensaft
1 Knoblauchzehe
Zucker
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Spaghetti
16 Riesengarnelen küchenfertig, geschält und entdarmt
Olivenöl
3 EL Pinienkerne
½ Bund Basilikum
1 TL Chiliflocken

Zubereitungsschritte

1.
Die Orange schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und die Fruchtfilets aus den Trennwänden lösen. Klein schneiden, den dabei austretenden Saft auffangen und die Reste ebenfalls ausdrücken. Den Orangensaft mit dem Limettensaft in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Knoblauch abziehen, dazupressen und mit 1 EL Zucker verrühren. Kurz köcheln lassen, die Sahne angießen und alles bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
3.
Zwischenzeitlich die Garnelen waschen, trocken tupfen und in heißen Öl scharf anbraten. Salzen, pfeffern und vom Herd ziehen. Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und beiseite legen.
4.
Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen in feine, lange Streifen schneiden.
5.
Die Nudeln abgießen, mit den Fruchtfilets, Basilikum und der Sauce mischen, abschmecken und mit den Garnelen auf Tellern anrichten. Mit Chiliflocken bestreut servieren.