Peking Ente mit Pittabrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Peking Ente mit Pittabrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
1703
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.703 kcal(81 %)
Protein119 g(121 %)
Fett121 g(104 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K51,1 μg(85 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin46,1 mg(384 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure232 μg(77 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin40,1 μg(89 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.986 mg(50 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium157 mg(52 %)
Eisen18 mg(120 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink12 mg(150 %)
gesättigte Fettsäuren37,5 g
Harnsäure929 mg
Cholesterin475 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 ½ kg
küchenfertige Ente (1 küchenfertige Ente)
2 EL
flüssiger Honig
Für die Fladen:
150 g
1 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
Öl zum Backen der Fladen
Außerdem:
1 Stange
1 Flasche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EnteMehlHonigSesamölSalzMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Ente innen und außen unter fließendem kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trockentrupfen. Anschließend innen und außen mit Salz einreiben.

2.

Den Honig mit 3 Esslöffeln warmem Wasser glatt rühren. Die Ente in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) auf einen Gitterrost mit untergeschobener Fettpfanne legen und etwa 1 Stunde und 30 Minuten braten. Dabei einige Male wenden und mehrmals mit dem Honigwasser einpinseln. Dadurch wird die Haut schön knusprig und bekommt eine goldbraune Farbe.

3.

Inzwischen für die Fladen das Mehl mit 75 Milliliter Wasser und dem Sesamöl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Kurz ruhen lassen. Den Teig in 12 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen auswellen.

4.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fladen darin portionsweise backen. Sie sollen blass mit einigen dunklen Flecken sein. Fertige Fladen in Alufolie stapeln und darin einwickeln.

5.

Den Lauch längs halbieren, zwischen den Blattschichten waschen und quer in feinste Streifen schneiden. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in Stäbchen schneiden. Jeweils in eine kleine Schüssel geben.

6.

Die knusprige Ente aus dem Backofen nehmen und kurz ruhen lassen. Das Fleisch in dünne Scheibchen schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten auf den Tisch stellen, so dass sich jeder nach Belieben bedienen kann.

Schlagwörter