EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pfefferkirschen

mit Orangensaft
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pfefferkirschen

Pfefferkirschen - Köstliche Beilage zu Wildfleisch oder zu dunklem Geflügel wie Ente – am besten nach 2 bis 3 Monaten Lagerzeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
430
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Power der Kirsche kommt hier löffelweise aus dem Glas – sie punktet mit Mineralstoffen und Vitaminen. Hervorzuheben sind die Gehalte an Kalium, Kalzium, Magnesium, am Spurenelement Eisen sowie an Folsäure und Vitamin C. Die kleine Frucht bietet zudem eine ganze Reihe Schutzschilde in Form von sekundären Pflanzenstoffen.

Ebenso köstliche Variante: Zum Aromatisieren des Suds 2 bis 3 Gewürznelken statt Zimt mitkochen.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien430 kcal(20 %)
Protein4 g(4 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate93 g(62 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure267 μg(89 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C106 mg(112 %)
Kalium603 mg(15 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt90 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ¼ kg Sauerkirschen oder 1 kg aufgetaute TK-Kirschen)
3 Orangen (davon 1 in Bioqualität)
200 ml Rotweinessig
3 TL rosa Pfefferkörner
3 TL getrocknete, grüne Pfefferkörner
1 TL weiße Pfefferkörner
1 Stange Zimt
200 g Gelierzucker 3:1
1 Prise Salz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Zitruspresse, 4 Schraubgläser mit Deckel (oder Einmachgläser, à 400 ml Inhalt), 1 Kelle, 1 Kernausstecher, 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

1.
Pfefferkirschen Zubereitung Schritt 1

4 Gläser (à 400 ml Inhalt) samt Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch trocknen lassen.

2.
Pfefferkirschen Zubereitung Schritt 2

Kirschen waschen, mit einem Kernausstecher entsteinen und 1 kg abmessen. Bio-Orange heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben.

3.
Pfefferkirschen Zubereitung Schritt 3

Alle Orangen halbieren, auspressen und 200 ml Saft abmessen.

4.
Pfefferkirschen Zubereitung Schritt 4

Essig, Orangensaft und Orangenschale, die 3 Pfeffersorten, Zimt und Gelierzucker in einem Topf verrühren und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren 3 Minuten kochen.

5.
Pfefferkirschen Zubereitung Schritt 5

Kirschen in die kochende Flüssigkeit geben und erneut zum Kochen bringen.

6.
Pfefferkirschen Zubereitung Schritt 6

1 weitere Minute kochen, mit 1 Prise Salz würzen und sofort heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen. Nach 2-3 Monaten Lagerzeit schmecken die Pfefferkirschen am besten. (Verschlossen und dunkel gelagert halten sich die Kirschen ca. 1 Jahr.)

 
klingt lecker... meint ihr das passt auch zu Lammfilet ? EAT SMARTER sagt: passt wunderbar!