Pfirsich mit Sabayon

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfirsich mit Sabayon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
354
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien354 kcal(17 %)
Protein5 g(5 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker46 g(184 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium389 mg(10 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin236 mg
Zucker gesamt60 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
120 g
500 ml
½
Vanilleschote (ausgekratzt)
Für die Maracujasauce
3 Stück
4 EL
Pfirsichfond (entsteht beim pochieren der Pfirsiche)
Für die Sabayon
3
50 g
80 ml
20 ml
½
Puderzucker zum Bestäuben
Minze zur Dekoration
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaracujaZuckerWeißweinZuckerPfirsichWasser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pfirsiche waschen, mit dem Sparschäler schälen, halbieren und die Kerne herauslösen.
2.
Pfirsichschalen, Zucker, Wasser und ausgekratzte Vanilleschote (das Mark wird für Sabayon verwendet) in einen Topf (24 cm Durchmesser) geben, umrühren und etwa 10 Min. bei geringer Hitze köcheln. Die Schalen entfernen, die Pfirsichhälften einlegen und zugedeckt etwa 15 Min. ziehen lassen. Die Pfirsiche aus der Flüssigkeit heben und abkühlen lassen.
3.
Währenddessen die Maracuja halbieren, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und mit den essbaren Kernen und 4 EL Pfirsichfond pürieren, dann zur Seite stellen.
4.
Für die Sabayon Eigelbe und Zucker in einer Metallschüssel mit dem Schneebesen etwa 3 Min. schaumig aufschlagen. Weißwein, Grappa und Vanillemark dazugeben, verrühren und über dem heißen Wasserbad etwa 3 Min. unter ständigem Schlagen binden. Die Sabayon ist perfekt, wenn sie eine feste, cremige Konsistenz hat. Vom Wasserbad-Topf heben und etwa 3 Min. kalt schlagen.
5.
Die Pfirsichhälften in Spalten schneiden.
6.
Die Sabayon Portionsweise auf 4 Teller verteilen, mit Pfirsichspalten belegen und mit ein wenig Puderzucker bestäuben und mit dem Bunsenbrenner hellbraun karamellisieren. Dann mit der Maracujasauce beträufeln, mit Minzeblättern dekorieren und sofort servieren.