Pikante Piroggen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante Piroggen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
284
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien284 kcal(14 %)
Protein13 g(13 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium288 mg(7 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Mehl
10 g Hefe
100 ml Milch lauwarm
1 Prise Zucker
1 TL Öl
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
100 g Sauerkraut
200 g Hackfleisch gemischt
1 EL Öl
10 g Butter
1 Ei getrennt
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischSauerkrautMilchHefeÖlButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in der Milch auflösen, in die Mulde gießen, etwas Mehl vom Rand darüber streuen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Eier, Zucker und Öl unterkneten und weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Butter und Öl erhitzen, beides andünsten, das Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Abgetropftes Sauerkraut untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf die Hälfte mit einem Abstand von ca. 8 cm die Füllung (je ca. 1 EL) setzen. Rundherum mit Eiweiß einstreichen. Zweite Teighälfte darüber klappen, die Ränder um die Füllung andrücken und mit einem Teigrad quadratisch ausschneiden. Auf ein gefettetes Backblech setzen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Bei 250°C, Ober-Unterhitze ca. 12 Minuten goldbraun backen.