Pikante Teigtäschchen (Panzerotti)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante Teigtäschchen (Panzerotti)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
70 g
1 EL
1
1
1 Dose
Maiskörner 285 g Abtropfgewicht
1
kleine Zucchini ca. 120 g
100 g
gekochter Schinken
Mehl zum Ausrollen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchinkenOlivenölZuckerSalzKnoblauchzeheZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für Panzerotti brauchen Sie: Mehl, 150 ml Wasser 60 g Olivenöl, Zucker und Prise Salz in einer Schüssel erst mit den Knethaken des Handrührers vermischen, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig für die pikanten Teigtaschen - Panzerotti abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

2.

Für die Füllung der Panzerotti Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken. Maiskörner abtropfen lassen, Zucchini putzen, waschen und fein würfeln. Schinken ebenfalls klein würfeln.

3.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Zucchini darin kurz dünsten. Mais und Schinkenwürfel zufügen, salzen und pfeffern. Füllung für die Panzerotti beiseite stellen.

4.

Teig für die pikanten Teigtaschen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen. Jeweils ca. 1 EL Füllung auf die Teigkreise geben. Teigkreise über die Füllung der Panzerotti zusammenklappen und am Rand mit einer Gabel andrücken - kleben die Teigränder nicht zusammen, weil beim Ausrollen zu viel Mehl verwendet wurde, die Teigränder auf einer Hälfte dünn mit Wasser anfeuchten, zusammenklappen und mit der Gabel andrücken. Teigreste wieder gut verkneten, ausrollen, ausstechen und weitere Panzerotti füllen.

5.

Die pikanten Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Panzerotti im heißen Ofen (200 Grad) ca. 15 Minuten backen.