print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Pizza Margherita

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza Margherita
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
712
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien712 kcal(34 %)
Protein23,31 g(24 %)
Fett45,53 g(39 %)
Kohlenhydrate54,51 g(36 %)
zugesetzter Zucker1,05 g(4 %)
Ballaststoffe3,33 g(11 %)
Vitamin A321,93 mg(40.241 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,52 mg(13 %)
Vitamin B₁0,29 mg(29 %)
Vitamin B₂0,19 mg(17 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,23 mg(16 %)
Folsäure44,7 μg(15 %)
Pantothensäure0,27 mg(5 %)
Biotin10,13 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35,66 mg(38 %)
Kalium812,78 mg(20 %)
Calcium468,45 mg(47 %)
Magnesium30,04 mg(10 %)
Eisen2,83 mg(19 %)
Zink0,49 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren14,51 g
Cholesterin53,57 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Portionen
Für den Hefeteig
¼ Würfel
1 Prise
220 g
4 EL
1 TL
Für den Belag
1 kg
reife Tomaten
1 EL
1
1
2 EL
300 g
½ TL
Oregano getrocknet
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeZuckerOlivenölSalzTomateTomatenmark

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit ca. 100 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker glattrühren, dann Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
2.
Aus dem Teig 2 Kugeln formen, auf wenig Mehl zu runden Fladen von ca. 22 cm ? ausrollen, den Rand etwas dicker lassen und auf ein gefettetes Backblech legen.
3.
Die Tomaten überbrühen, häuten, und klein schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken und in 2 EL Olivenöl anschwitzen, Tomaten und Tomatenmark zugeben, ca. 5 Min. dünsten lassen, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen, dann auf die Pizzaböden verteilen und dabei einen kleinen Rand frei lassen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Tomaten legen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
4.
Im vorgeheizten Backofen (unten, 225°) ca. 15 - 20 Min. backen, sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar