Provenzalisches Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Provenzalisches Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
741
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien741 kcal(35 %)
Protein56 g(57 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K19,8 μg(33 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin31,5 mg(263 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure140 μg(47 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.836 mg(46 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure356 mg
Cholesterin248 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Brathähnchen (1 Brathähnchen)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
500 g Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
Saft einer Zitronen
250 ml Hühnerbrühe
250 ml Weißwein
Oregano
500 g Tomaten
2 kleine Auberginen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchen abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Knoblauch pellen.

2.

4 EL Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Das Hähnchen darin ringsum anbraten. Kartoffeln zugeben und Zitronensaft, Brühe und Weißwein angießen. Oregano abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Oregano untermischen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 45 Minuten garen.

3.

Tomaten waschen und klein schneiden. Die letzten 5-10 Minuten unter die Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Offen fertig garen.

4.

Auberginen waschen und in Scheiben schneiden. Eine Grillpfanne portionsweise mit dem restlichen Olivenöl auspinseln und die Auberginenscheiben darin ebenfalls portionsweise anbraten. Salzen und pfeffern.

5.

Hähnchen herausnehmen. Auberginen unter die Kartoffeln und Tomaten mischen und kurz durchziehen lassen. Nochmals abschmecken. Hähnchen in Stücke teilen. Alles zusammen servieren.