Putenbrust mit Möhren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Putenbrust mit Möhren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g zarte Möhren
1 Schalotte
4 TL Olivenöl
175 ml Geflügelfond
250 g Putenbrustfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zitrone
4 Salbeiblätter
6 große Basilikum
2 EL Schlagsahne
1 g Johannisbrotkernmehl ersatzweise Weizenstärke
1 TL Ahornsirup
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Möhren putzen, schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken. 2 TL Öl erhitzen. Die Schalotten darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Die Möhren dazugeben und 2-3 Min. anbraten. 5 EL Fond dazugeben, die Möhren zugedeckt bei schwacher Hitze 7 Min. dünsten.
2.
Putenbrustfilet in ½ cm dünne Scheiben oder feine Streifen schneiden. Das übrige Öl erhitzen und die Filetscheiben oder -streifen auf beiden Seiten je 1 Min. anbraten. Herausnehmen, salzen, pfeffern und beiseite stellen. Die Zitrone auspressen. Zitronensaft und den übrigen Fond hinzufügen, den Bratensatz unter Rühren loskochen und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen.
3.
Salbei- und Basilikumblätter abreiben und in feine Streifen schneiden. Sahne und Biobin in die Sauce rühren und aufkochen lassen. Mit Salbei, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in der Sauce kurz erwärmen. Möhren mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken. Mit Basilikum bestreut zum Fleisch servieren. Dazu passen Vollkorn-Nudeln.