Putenkeulen mit filetierter Orange und Senfsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenkeulen mit filetierter Orange und Senfsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Putenkeulen küchenfertig, á ca. 200 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 unbehandelte Orangen
½ Bund Petersilie
3 Frühlingszwiebeln
300 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL mittelscharfer Senf
100 ml Geflügelfond
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSenfPetersilieSalzPfefferOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Putenscheiben waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Eine ofenfeste Form ausbuttern und die Fleischscheiben hineinlegen. 2 Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und die Fruchtfilets mit einem scharfen Messer aus den Trennwänden lösen. Die übrige Orange halbieren und auspressen.

2.

Die Petersilie und Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocken schütteln, die Petersilie fein hacken und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Sahne mit dem Orangensaft, Senf und dem Fond verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Die Petersilie und die Zwiebelringe untermischen und die Sauce in die Form gießen. De Fruchtfilets darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten schmoren. Herausnehmen und nach Belieben mit Wildreis servieren.