Putensatespieße mit Ananas und Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putensatespieße mit Ananas und Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 58 min
Fertig
Kalorien:
323
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert323 kcal(15 %)
Protein37 g(38 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin23,1 mg(193 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium823 mg(21 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure212 mg
Cholesterin66 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
1
1 Stück
frischer Ingwer ca. 2,5 cm
5 EL
1 EL
1 TL
brauner Zucker
½ TL
1
1
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Putenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Stücke (ca. 3 cm) schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und klein hacken. Mit der Sojasauce, Limettensaft, Zucker und Curry verrühren und das Fleisch darin ca. 30 Minuten marinieren lassen.
2.
Die Ananas schälen und in Stücke schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Stücke (ca. 3 cm) schneiden. Das abgetropfte Fleisch abwechselnd mit dem Obst auf Holzspieße stecken. In einer großen Pfanne in heißem Öl rundherum ca. 8 Minuten braten.
3.
Dazu passt ein kleiner Salat.
Zubereitungstipps im Video