Quarkkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
384
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien384 kcal(18 %)
Protein11 g(11 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium159 mg(4 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin200 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
12
Für den Biskuit
3
100 g
50 g
50 g
1 TL
Für die Füllung
250 ml
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
250 g
2 TL
4
8 Blätter
weiße Gelatine
500 g
500 g
Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben
Butter für die Form
Mehl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMagerquarkMilchZuckerZuckerMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Form ausbuttern und mit Mehl ausstäuben. Die Eier mit Zucker schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und das Backpulver darüber sieben, unterheben. Den Teig in der Form glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (200°C) in ca. 35 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung Milch mit Zitronenschale, Zucker und den Eigelben unter Rühren einmal kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter Rühren in der heißen Milch auflösen. Die Creme im Kühlschrank leicht fest werden lassen. Die Sahne steif schlagen. Quark, nach und nach die Sahne unter die Creme rühren, mit Zitronensaft abschmecken. Biskuit einmal quer halbieren. Einen Teigboden wieder in die Springform legen. Den Rand mit einem breiten Streifen Pergamentpapier auslegen. Die Quarkmasse einfüllen und glatt streichen. Den zweiten Boden auf die Füllung legen. Die Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen, mit Puderzucker bestäubt servieren.