Quarknocken mit Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarknocken mit Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelQuarkHimbeereHimbeereZuckerZitronensaft

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
mehlig kochende Kartoffeln
3 EL
¼ TL
2
1 Prise
50 g
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
300 g
Butterschmalz zum Braten
Für die Soße
200 g
2 EL
50 ml
Zucker nach Geschmack
100 g
frische Himbeeren
Minze zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser in ca. 25-30 Min. garen, abgießen, etwas ausdampfen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl mit Backpulver mischen und mit Eiern, Salz, Zucker, Zitronenschale und Quark unter die Kartoffeln rühren, ca. 20 Minuten ruhen lassen. Aus dem Teig kleine längliche Klöße abstechen und dieser auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche flach drücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Quarkkeulchen nacheinander darin von jeder Seite goldgelb braten, bei 80°C im Ofen warm halten.
2.
Für die Himbeersoße die TK Himbeeren mit Zitronensaft, Johannisbeersaft und Zucker in einen Mixer geben und fein pürieren. In eine Sieb gießen, durchstreichen und somit die Kerne entfernen.
3.
Die Soße als Spiegel auf die Teller gießen, je zwei Keulchen darauf anrichten und mit Puderzucker, Minze und Himbeeren garniert servieren.