Quarkterrine mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkterrine mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
593
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien593 kcal(28 %)
Protein27 g(28 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K35,9 μg(60 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin19,3 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium799 mg(20 %)
Calcium195 mg(20 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Erdbeeren
200 g Pistazien
300 g Magerquark
200 g Frischkäse
1 unbehandelte Zitrone
4 Blätter Gelatine
2 EL Honig
2 EL Waldmeistersirup
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Erdbeeren waschen, trocken tupfen. 1 EL Pistazien zur Seite geben, den Rest fein hacken. Zitronenschale abreiben, Zitrone schälen, filetieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch fein hacken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark abtropfen lassen und mit Frischkäse verrühren. Zitronenschale und Fruchtfleisch zugeben und mit Honig und Waldmeistersirup vermischen. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen, etwas Frischkäse unterrühren und unter die Käsemischung rühren. Die Käsecreme in eine mit Folie ausgelegte Hasenrückenform von 1,5 l Inhalt füllen, dabei die Erdbeeren und die ganzen Pistazien dazwischen schichten. 4 Stunden kaltstellen.
2.
Die Terrine stürzen, dabei kurz in heißes Wasser halten. Rundherum mit den fein gehackten Pistazien bestreuen und in Scheiben schneiden.