Räucherlachs und Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Räucherlachs und Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
196
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien196 kcal(9 %)
Protein14 g(14 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K100,4 μg(167 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure304 μg(101 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium667 mg(17 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eier
2 Gewürzgurken
1 Zwiebel
1 TL Senf
4 EL Salatcreme
Salz
2 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
500 g weißer Spargel
500 g grüner Spargel
100 g Räucherlachs in Scheiben
frischer Kerbel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelRäucherlachsSenfZuckerEiZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier ca. 10 Minuten hart kochen, kalt abspülen, pellen und hacken. Die Gurken in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Eier mit Gurken, Zwiebel, Senf und Salatcreme zu einer Remoulade verrühren, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
2.
Den weißen Spargel schälen und am unteren Ende ca. 2 cm kürzen. In kochendem Salzwasser zunächst ca. 8 Minuten garen. In der Zwischenzeit den grünen Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und ebenfalls unten ca. 2 cm kürzen. Zum weißen Spargel geben und beides zusammen weitere 6-7 Minuten fertig garen. Aus dem Kochwasser heben und abtropfen lassen.
3.
Den Spargel in 4 gleiche Portionen aufteilen und mit Räucherlachs umwickeln. Auf Tellern anrichten und die Remoulade auf dem Spargel verteilen. Mit frischem Kerbel garnieren. Nach eigenem Geschmack lauwarm oder auch kalt servieren.