Rhabarber-Blätterteigkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Blätterteigkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
3665
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.665 kcal(175 %)
Protein52 g(53 %)
Fett242 g(209 %)
Kohlenhydrate320 g(213 %)
zugesetzter Zucker195 g(780 %)
Ballaststoffe32,4 g(108 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E39,9 mg(333 %)
Vitamin K58,1 μg(97 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium2.400 mg(60 %)
Calcium501 mg(50 %)
Magnesium481 mg(160 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren106,7 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin406 mg
Zucker gesamt209 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g
4 EL
1
400 g
200 g
70 g
gehobelte Mandelkerne
30 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Rhabarber waschen, Fäden ziehen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zucker und dem Vanillemark vermischen. Den Blätterteig ausrollen und auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Das Marzipan reiben und auf dem Teig verteilen. Mit dem Rhabarber belegen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Die Butter in kleinen Flöckchen darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen.
2.
In Stücke geschnitten und nach Belieben mit einem Klecks Schlagsahne servieren.