Rhabarber-Brotauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Brotauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
558
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien558 kcal(27 %)
Protein15 g(15 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K19 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin18,9 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium608 mg(15 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin269 mg
Zucker gesamt29 g(116 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
50 ml
trockener Weißwein
4 EL
Butter für die Auflaufform
6
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
4
1
1 Msp.
Puderzucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberSchlagsahneZuckerWeißweinButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Rhabarber waschen, putzen und in 2 cm breite Stücke schneiden. In kochenden Weißwein mit 2 EL Zucker geben und ca. 4 Minuten bissfest köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen.
2.
Eine Auflaufform ausbuttern. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Das Brot würfeln und mit dem Rhabarber vermengen. In die Form füllen.
4.
Die Sahne mit den Eiern, dem Vanillemark, Zimt und 2 EL Zucker verquirlen und über die Brotscheiben gießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben.