Rinderbraten mit Butternut-Kürbis, Orangen und Blauschimmelkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderbraten mit Butternut-Kürbis, Orangen und Blauschimmelkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
82 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
1049
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.049 kcal(50 %)
Protein87 g(89 %)
Fett70 g(60 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin35,2 mg(293 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂18,5 μg(617 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.696 mg(42 %)
Calcium307 mg(31 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink19,5 mg(244 %)
gesättigte Fettsäuren30,5 g
Harnsäure507 mg
Cholesterin208 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg Hochrippe (Prime-Rib)
3 Knoblauchzehen
3 Stiele Thymian
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Fett für den Bräter
300 g Kürbisfruchtfleisch Butterkürbis
2 unbehandelte Orangen
Muskat
3 EL Olivenöl
2 EL Honig
150 g Gorgonzola

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Rinderbraten waschen, trocken tupfen und parieren. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Öl mit dem Knoblauch, dem Thymian, Salz und Pfeffer mischen und das Fleisch von allen Seiten damit einreiben. Den Braten in einen gefetteten Bräter setzen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten braten. Das Fleisch wenden und weitere 50 Minuten braten. Inzwischen das Kürbisfruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

2.

Die Orangen heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Kürbis auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit einer Mischung aus Olivenöl und Honig beträufeln und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Den fertigen Braten herausnehmen und in Scheiben geschnitten in einer Gratinform anrichten. Den Kürbis und die Orangenscheiben drumherum verteilen, mit dem Bratensaft beträufeln und mit einer Ecke Gorgonzola belegen. Sofort servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite