Rindersteaks und Salat mit Avocado

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindersteaks und Salat mit Avocado
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 38 min
Fertig
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K71,5 μg(119 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium728 mg(18 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Salat
150 g
gemischter Pflücksalat
2
1 EL
2 Stiele
3 EL
1 EL
4 EL
1 EL
1 TL
40 g
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Steaks etwa 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen. Abbrausen und trocken tupfen.
2.
Währenddessen den Salat waschen und trocken schleudern. Die Avocado halbieren, Schale und Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Joghurt mit der Mayonnaise, dem Essig, Öl und Ahornsirup in ein kleines Schraubglas geben. 3-4 EL kaltes Wasser dazu geben, schließen und kräftig schütteln. Das Dressing mit Salz abschmecken.
3.
Die Steaks mit Öl bepinseln und auf dem heißen Grill auf jeder Seite 1-4 Minuten (je nach Fleischdicke und gewünschtem Gargrad) grillen.
4.
Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Scheiben schneiden. Die fertigen Steaks salzen und pfeffern und auf den Tomatenscheiben anrichten.
5.
Den Salat und die Avocadospalten auf die Teller verteilen. Den Parmesan darüber hobeln, mit Grissini garnieren mit Koriandergrün bestreuen. Das Dressing extra dazu reichen.