Saisonale Küche

Salat mit Avocado und Erdbeeren

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Salat mit Avocado und Erdbeeren

Salat mit Avocado und Erdbeeren - Farbenfrohe Frühlings-Bowl

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
334
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zink aus den Pistazien stimuliert nicht nur das Immunsystem, sondern sorgt auch für schönes Haar und gesunde Haut. Trotz des hohen Fettgehalts liegt die Avocado nicht schwer im Magen: Dank reichlich fruchteigener Enzyme wird die Fettverdauung unterstützt.

Exotischer wird's, wenn Sie die Erdbeeren durch die gleiche Menge Mangowürfel ersetzen. Die Südfrucht liefert reichlich Provitamin A, das für gesunde Augen sorgt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien334 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,4 μg(17 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K65 μg(108 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium959 mg(24 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Erdbeeren
2 reife Avocados
100 g Lollo bionda oder Eichblattsalat
45 g geröstete Pistazienkerne (3 EL)
4 EL Olivenöl
2 EL Orangensaft
1 EL weißer Balsamessig
1 TL Honig
Salz
Pfeffer
4 Stiele Minze

Zubereitungsschritte

1.

Erdbeeren putzen, waschen und in Stücke schneiden. Avocados halbieren, Steine entfernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und in Würfel schneiden. Mit den Erdbeeren in eine Schüssel geben.

2.

Salat putzen, waschen, trocken schleudern und etwas kleiner zupfen. Mit den Pistazienkernen zu den Erdbeeren und Avocados geben.

3.

Für ein Dressing Öl, Orangensaft, Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Salat damit bestreuen und mit dem Dressing reichen.

 
Ohja, diese Kombination ist einfach lecker! Das werde ich direkt mal ausprobieren. Kann ich auch anstelle des Honigs Ahornsirup nehmen, um es vegan zu machen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo EmilStein 55, ja klar, das geht auch. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite