Rindersteak mit Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindersteak mit Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
460
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien460 kcal(22 %)
Protein45 g(46 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K64,9 μg(108 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,1 mg(151 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium1.147 mg(29 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure242 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben Rinderlende á 200g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
50 g fertige Kräuterbutter
2 EL Keimöl
1 Staude Chicorée
½ Kopf Friséesalat
½ Kopf Lollo Rosso
1 Radicchio
1 Bataviasalat
Für die Vinaigrette
3 EL Keimöl
1 EL Rotweinessig
Salz Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderlendeChicoréeLollo RossoSalzPfefferRadicchio

Zubereitungsschritte

1.
Salate gut waschen, trockentupfen und Radiccio, Frisee, Batavia und Lollo Rosso in kleine Stücke zupfen. Chicoree waschen, Strunk mit einem scharfen Messer herausschneiden, in Blätter zupfen.
2.
Öl in einer schweren Pfanne erhitzen, Steaks in das heiße Fett geben und bei größter Hitze 1 Minute auf jeder Seite braten. Die Hitze reduzieren und die Fleischscheiben 2 bis 4 Minuten pro Seite braten.
3.
Die Steaks mit Salz bestreuen, aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Bratenfond mit etwas heißem Wasser ablöschen.
4.
Aus den angegebenen Zutaten eine Vinaigrette herstellen. Salat auf vier Tellern anrichten, mit Vinaigrette beträufeln. Fleischsaft unter den Bratenfond mischen, Fleisch auf den Tellern anrichten mit der Sauce übergießen und jeweils mit einem Esslöffel Kräuterbutter garnieren.