Risotto mit Radicchio und Karpfen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Radicchio und Karpfen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
697
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien697 kcal(33 %)
Protein38 g(39 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K18,1 μg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin11,6 mg(97 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium860 mg(22 %)
Calcium301 mg(30 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure300 mg
Cholesterin141 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zum Garnieren
Petersilie
4 EL Olivenöl
Zutaten
300 g Risottoreis
200 ml trockener Weißwein
½ unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
800 ml Gemüsebrühe
600 g Karpfenfilet küchenfertig entgrätet mit Haut
Salz
bunter Pfeffer geschrotet
Mehl zum Wenden
120 g Radicchio
60 g frisch geriebener Parmesan
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte schälen und fein hacken. In 2 EL heißen Öl in einem Topf 1-2 Minuten anschwitzen. Den Reis kurz mitschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Den Zitronenabrieb ergänzen, mit Brühe bedecken und vom Reis aufnehmen lassen. So nach und nach die Brühe in 15-20 Minuten unter Rühren aufgießen, bis der Reis mit leichtem Biss gegart und das Risotto cremig ist.
2.
Zwischendurch den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. In einer heißen Pfanne im übrigen Öl auf beiden Seiten 4-5 Minuten goldbraun braten.
3.
Den Radicchio waschen, putzen, trocken schleudern und fein hacken. Zum Schluss mit dem Parmesan und der Butter unter das Risotto rühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Risotto auf tiefen Tellern anrichten, den Fisch mit der Petersilie darauf setzen und mit dem Öl beträufelt servieren.
Schlagwörter