Risotto mit wilden Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit wilden Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein13 g(13 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K19 μg(32 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin32,1 μg(71 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.002 mg(25 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g gemischte Waldpilze (z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen)
800 ml heiße Gemüsebrühe
2 Zwiebeln
3 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
1 Msp. Steinpilzpulver
1 Knoblauchzehe
350 g Risottoreis
150 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.

Die Pilze putzen und je nach Größe zerkleinern. Die Brühe erhitzen. Die Zwiebeln abziehen, fein hacken und in 1 EL heißem Öl anschwitzen. Das Lorbeerblatt und Steinpilzpulver zugeben und den geschälten Knoblauch dazu pressen. Den Reis einstreuen und glasig werden lassen. Den Wein angießen und einkochen lassen.

2.

1/4 der heißen Brühe zugießen, salzen und pfeffern. Den Reis in etwa 20 Minuten bei geringer Hitze ausquellen lassen und dabei nach und nach die restliche Brühe angießen. Gelegentlich umrühren. Die Pilze portionsweise im restlichen, heißen Öl goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie unter das sämige Risotto mengen. Abschmecken und servieren.