Roastbeef mit Spargelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roastbeef mit Spargelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
399
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien399 kcal(19 %)
Protein21 g(21 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,9 mg(91 %)
Vitamin K143,2 μg(239 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure355 μg(118 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.182 mg(30 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure164 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg Spargel
1 EL Butter
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
1 Bund Radieschen
1 Apfel
1 Bund Frühlingszwiebeln
Saft einer Zitronen
2 EL Obstessig
1 EL Senf
1 TL Apfeldicksaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 EL Keimöl
1 Bund Schnittlauch
250 g Roastbeef in Scheiben
1 EL Kürbiskernöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Spargel waschen, gründlich schälen, Enden abschneiden. Reichlich Salzwasser mit Butter, 1 EL Zitronensaft und 1 TL Zucker aufkochen, den Spargel hineingeben und ca. 15-18 Min. garen.
2.
Radieschen putzen, waschen und längs vierteln.
3.
Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
4.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Stücke schneiden. Zitronensaft mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Apfeldicksaft verrühren, dann mit einem Schneebesen das Öl unterschlagen, abschmecken.
5.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Stücke schneiden.
6.
Spargel abtropfen und etwas abkühlen lassen, schräg halbieren und mit Radieschen, Äpfeln, Frühlingszwiebeln und Roastbeef in Bechern oder auf
7.
Tellern anrichten. Mit der Vinaigrette und dem Kürbiskernöl beträufeln und mit Schnittlauch garnieren