Rote-Bete-Suppe mit Koriander und Kardamom

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Suppe mit Koriander und Kardamom
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
1000
Zutaten
1 kg
1 EL
grobes Meersalz
1 EL
1 l
Geflügelbrühe (ersatzweise Gemüsebrühe)
200 g
200 ml
1 EL
Kardamomkapseln (gehackt)
3
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteSchlagsahneMilchMeersalzKoriandersamenSalz
Produktempfehlung

WEINTIPP: ein nicht zu trockener Weißwein mit etwas Süße und Frucht, zum Beispiel ein Muskat-Ottonel, der deutsche Vertreter aus der Muskat-Familie

Zubereitungsschritte

1.

Rote Bete waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Würfel mit dem Salz und Koriandersamen in einen Topf geben und mit Brühe bedecken. Leise köchelnd weich kochen.

2.

Rote Bete abgießen, Brühe auffangen und die im Sieb zurückbleibende Rote Bete für andere Zwecke nutzen (z.B. für einen Salat oder als Beilage zu gekochtem Fisch oder Fleisch). Den Rote-Bete-Fond mit der Sahne aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Milch in einem Topf aufkochen, gehackten Kardamom und Lorbeer zufügen, Topf vom Herd ziehen. Zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Milch durch ein Sieb passieren.

4.

Milch kurz vor dem Servieren der Suppe erhitzen und mit einem Milchaufschäumer oder einem Pürierstab aufschäumen.

5.

Suppe erhitzen, in Tassen oder Gläser füllen und mit einem Löffel ein Häubchen Kardamom-Lorbeer-Schaum darauf setzen.