Salzkartoffeln mit Kräutersauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salzkartoffeln mit Kräutersauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg kleine, festkochende Kartoffeln
250 g Meersalz
1 Handvoll Koriandergrün
1 Handvoll glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
5 getrocknete Soft-Tomaten getrocknet
4 EL Olivenöl
½ Limette Saft
1 Prise Zucker
1 Prise Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Serrano-Schinken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln gründlich waschen, nach Bedarf bürsten und in einem weiten Topf knapp mit Wasser bedecken. Das Meersalz darüber streuen und die Kartoffeln halb zugedeckt etwa 20 Minuten gar kochen lassen. Anschließend das Wasser abgießen. Für die typische, runzlige Salzkruste, noch ein wenig Wasser im Topf lassen wieder zurück auf die Hitze stellen. Das Wasser verdampfen lassen und gelegentlich am Topf rütteln, so dass alle Kartoffeln gleichmäßig von einer Salzkruste umhüllt werden.
2.
Für den Dip die abgebrausten Kräuter trocken tupfen und klein schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Chilischote halbieren, nach Belieben Kerne herausschaben und fein hacken. Die Tomaten klein schneiden. Alles zu den Kräutern geben. Mit dem Öl, Limettensaft, Zucker, etwas Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken.
3.
Den Schinken in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kross ausbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit den Kartoffeln und dem Dip angerichtet servieren.
Schlagwörter