Sardinen mit Pinienkernen und Zitronenschale

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sardinen mit Pinienkernen und Zitronenschale
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
568
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien568 kcal(27 %)
Protein34 g(35 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D16,1 μg(81 %)
Vitamin E11,1 mg(93 %)
Vitamin K19,8 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22 mg(183 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium766 mg(19 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure529 mg
Cholesterin23 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g frische Sardine
3 Stiele Petersilie
50 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
50 g Semmelbrösel
8 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 kleine Lorbeerblätter
Öl für das Backblech
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Sardinen vorsichtig schuppen, dann putzen und ausnehmen. Petersilienblätter fein schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und fein mahlen. Knoblauch durchpressen. Zitronenschale mit einem Sparschäler dünn abschälen, die weiße Innenhaut vollständig entfernen. Die Hälfte der Zitronenschale fein hacken. Gehackte und ungehackte Zitronenschale nacheinander 1 – 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, in einem Sieb abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

Petersilie, Pinienkerne, Semmelbrösel, Knoblauch, gehackte Zitronenschale und Öl in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Zitronenschale und Lorbeer auf ein gefettetes Backblech geben, Sardinen auseinander geklappt darauf legen, mit der Semmelbrösel – Mischung belegen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf mittlerer Schiene goldbraun grillen.