Scharfes Orangendessert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scharfes Orangendessert

Scharfes Orangendessert - Feine Zitrusfrüchte treffen hier auf feurige Chili.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein11 g(11 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium302 mg(8 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin1 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C90 mg(95 %)
Kalium383 mg(10 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
1
1
300 g
75 g
2 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Orangen und Blutorangen schälen und filetieren, den Saft auffangen. Chilischote waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien, fein würfeln und mit den Fruchtfilets mischen.

2.

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Quark mit Vanillemark und Puderzucker mit einem Handmixer in ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Aufgefangenen Orangensaft unterrühren.

3.

Zuerst den Quark, dann die Fruchtfilets auf 4 Schalen verteilen. Minze waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Quark damit garnieren und servieren.