Schlachtschüssel mit Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schlachtschüssel mit Sauerkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1353
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.353 kcal(64 %)
Protein40 g(41 %)
Fett126 g(109 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K53,5 μg(89 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,5 mg(129 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.284 mg(32 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren53,1 g
Harnsäure305 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
2 EL
1
750 g
400 g
geräucherter Bauchspeck in Scheiben
2
2
3
12
150 ml
trockener Weißwein
7

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein würfeln und mit dem Schmalz in einem Topf goldbraun braten. Den Apfel schälen, entkernen, ebenfalls fein würfeln, zu den Zwiebeln geben und die Hälfte des Sauerkrautes zufügen. Den Bauchspeck zugeben und die Gewürze darüber streuen. Das restliche Sauerkraut darüber schichten, den Wein und ca. 150 ml Wasser angießen. Das Ganze zugedeckt ca. 1 Stunde leise köcheln lassen. Die Debreziner zu dem Kraut geben und weitere 30 Minuten garen. Nach Ende der Garzeit das Sauerkraut abschmecken, die Würste wieder herausnehmen, in Stücke schneiden und mit dem Sauerkraut und dem Bauchspeck auf Teller angerichtet servieren.
2.
Dazu nach Belieben Brot und Bier reichen.
 
wasn unfug.. !d a s soll eine schlachtschüssel sein?? im leben nit.....ciao