Schneller Apfelkuchen vom Blech mit Quark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schneller Apfelkuchen vom Blech mit Quark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
2
100 g
250 g
½ TL
unbehandelter Zitronenschale
20 g
flüssige Butter
1 Prise
500 g
säuerliche Äpfel
50 g
Erdnusskern ungesalzen
1 Rolle
Blätterteig Kühlregal
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelBlätterteigQuarkZuckerErdnusskernButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker, Quark, unbehandelten Zitronenabrieb und der flüssigen Butter verrühren. Die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
3.
Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen und die Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. Den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen und mit der Quarkmasse bestreichen. Die Apfelscheiben darauf legen und mit den gehackten Erdnüssen bestreuen. Mit etwas Zimt bestauben und im vorgeheizten Ofen 15-25 Minuten goldbraun backen.