Schwarze Johannisbeermarmelade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwarze Johannisbeermarmelade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
4,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
1 kg
4 Gläser
mit Schraubdeckel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Johannisbeeren

Zubereitungsschritte

1.
Die Johannisbeeren waschen, verlesen und mit dem Gelierzucker in einem großen Topf gut vermischen. Die Mischung 1-2 Stunden ziehen lassen.
2.
Die Schraubgläser in heißem Wasser ausspülen, auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen.
3.
Die Masse unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen.
4.
Die Früchte nach Anweisung auf dem Gelierzucker so lange kochen lassen, bis der Gelierpunkt erreicht ist.
5.
Die Johannisbeeren mit dem Pürierstab pürieren, und durch ein feines Sieb in einen anderen Topf abpassieren. Die Masse nochmals aufkochen lassen.
6.
Die Schraubgläser umdrehen, mit Hilfe eines Metallmessbechers oder eines Schöpflöffels und Einfüllrings die sehr heiße Marmelade ins Glas füllen, Rand säubern, sofort verschließen und auf den Verschluss stellen (zum Vakuum ziehen). So verfahren, bis die ganze Marmelade abgefüllt ist. Nach ca. 5 Minuten können die Gläser wieder umgedreht werden

Video Tipps

Wie Sie Johannisbeeren am besten waschen und abstreifen