Schweinerippen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerippen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1137
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.137 kcal(54 %)
Protein97 g(99 %)
Fett80 g(69 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁3,7 mg(370 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin39,4 mg(328 %)
Vitamin B₆2,5 mg(179 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin23,8 μg(53 %)
Vitamin B₁₂9 μg(300 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium1.574 mg(39 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren31,2 g
Harnsäure639 mg
Cholesterin290 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg Schweinerippchen küchenfertig
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Pflanzenöl
150 ml dunkles Bier
2 EL Ketchup
1 EL Tomatenmark
1 TL flüssiger Honig
1 EL Dijonsenf
1 EL Worcestersauce
1 TL Paprikapulver
Salz
Tabasco
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BierKetchupTomatenmarkDijonsenfPflanzenölHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rippen waschen, trocken tupfen, in einen Topf legen und mit Wasser bedeckt aufkochen. Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen, halbieren und mit in das Wasser geben. Etwa 30 Minuten simmern lassen.
2.
Das Öl in eine Pfanne geben, die übrige Zwiebel schälen, würfeln und in dem Öl glasig schwitzen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und dazugeben. Das Bier angießen, etwas einreduzieren lassen und mit Ketchup, Tomatenmark, Honig, Senf und Worcestersauce in einer Schüssel verrühren. Das Paprikapulver zugeben und mit Salz, Tabasco und Pfeffer abschmecken. Die Spareribs aus dem Sud nehmen und trocken getupft auf einen heißen Grill legen. Mit der Biersauce bestreichen und 15-20 Minuten unter gelegentlichen Wenden grillen. Dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen und wenden.
3.
Die Spareribs in Stücke teilen und servieren.
Schlagwörter