Shrimpssuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrimpssuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
380
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein23 g(23 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K24,4 μg(41 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium723 mg(18 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod97 μg(49 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin180 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Riesengarnelen ungeschält und roh
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
1 Stück unbehandelte Zitronenschale
1 rote Chilischote
200 g mehligkochende Kartoffeln
200 g Knollensellerie
30 g Hummerbutter
2 EL Mehl
2 Stiele Estragon
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Schlagsahne
20 ml Pernod
50 g Crème fraîche
1 Spritzer Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen abbrausen, bis auf das Schwanzsegment schälen und entdarmen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides würfeln. Zusammen mit den Garnelenschalen in 1 EL heißem Öl 2-3 Minuten anschwitzen. Mit ca. 800 ml Wasser ablöschen. Das Lorbeerblatt und die Zitronenschale dazu geben und etwa 15 Minuten leise köcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb passieren und auffangen.
2.
Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und würfeln. Alles zusammen in der heißen Hummerbutter in einem Topf leicht anschwitzen. Mit dem Mehl bestreuen und mit dem Sud ablöschen. Etwa 15 Minuten gar köcheln lassen.
3.
Den Estragon abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und einige Blättchen für die Garnitur beiseitelegen.
4.
Die Garnelen im restlichen Öl 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den Estragon mit der Sahne, dem Pernod und der Crème fraîche zur Suppe geben und fein pürieren (nach Belieben durch ein Sieb passieren). Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Suppe in Schüsseln füllen, die Garnelen darauf setzen und mit Estragon garniert servieren.