Sommerbeerengelee mit Eis

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sommerbeerengelee mit Eis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
12 Blätter
400 g
200 g
150 g
125 g
800 ml
1 EL
100 ml
4 Kugeln
Minze zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Beeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Anschließend gut drei Viertel der gemischten Beeren in einer Frankfurter Kranz-Form verteilen, den Rest zum Anrichten beiseite legen. Den Apfel- und Zitronensaft mit dem Wein mischen.

2.

Die Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben und bei mäßiger Hitze auflösen (nicht kochen lassen!). Die aufgelöste Gelatine unter die Saft-Wein-Mischung rühren und dann über die Früchte gießen. Mit Folie abdecken und im Kühlschrank in etwa 5-6 Stunden fest werden lassen.

3.

Zum Anrichten die Form kurz in heißes Wasser tauchen, den Rand des Gelees mit einem Messer lösen und das Beerengelee auf eine Platte stürzen. Das Vanilleeis und die restlichen Früchte in die Mitte geben. Mit Minze dekorieren. Sofort servieren.