Spaghetti in Avocadosoße mit Limette und Koriander

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Spaghetti in Avocadosoße mit Limette und Koriander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
565
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien565 kcal(27 %)
Protein15 g(15 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,3 g(41 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K48,7 μg(81 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.145 mg(29 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3
unbehandelte Limetten Saft
100 g
1 Bund
Koriander ca. 30 g
l
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
400 g

Zubereitungsschritte

1.

Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale drücken, eine Avocado fein würfeln, mit 1 EL Limettensaft beträufeln und beiseite stellen. Die restlichen Avocados mit Limettensaft pürieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und 1 EL zu den gewürfelten Avocados geben. Einige Korianderblätter beiseite legen und den Rest fein hacken.

2.

Die restliche Frühlingszwiebeln und die gehackte Korianderblättchen zum Püree geben, die Gemüsebrühe und den Orangensaft angießen und im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente zubereiten, abgießen, abtropfen lassen und mit dem Avocadopüree mischen. Die Avocadowürfel mit den restlichen Korianderblättern darüber streuen, die Pasta auf 4 Teller verteilen und sofort servieren.