Spieß mit Jakobsmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spieß mit Jakobsmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
247
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein18 g(18 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D7,5 μg(38 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium721 mg(18 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen11,8 mg(79 %)
Jod184 μg(92 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure510 mg
Cholesterin225 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
4 EL
1 EL
100 ml
trockener Weißwein
200 g
passierte Tomaten
1 Prise
1
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
2
12
Jakobsmuscheln küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch schälen und fein hacken. In 1 EL heißem Öl in einem Topf kurz anschwitzen. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Tomaten ergänzen und etwa 10 Minuten sämig einköcheln lassen. Mit Zucker, Zitronensaft, Salz und Chili abschmecken.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
3.
Die Muscheln abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten langsam goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Spieße gesteckt auf vorgewärmte, tiefe Teller stellen. Die Frühlingszwiebeln mit dem Zitronenabrieb und dem restlichen Saft zum Öl in der Pfanne geben und kurz heiß werden lassen.
4.
Die Tomatensauce über die Muscheln geben und mit dem Zitronenöl beträufelt servieren.