Spinatröllchen mit Ricotta und Salbei

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinatröllchen mit Ricotta und Salbei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
400 g
1
250 g
40 g
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Jeweils 3 Schichten Filoteig aufeinander legen und Lagen mit etwas Olivenöl bepinseln. Die erste Teigschicht mit einigen Salbeiblättern belegen. Den Teig in Quadrate (ca. 12x12 cm) schneiden,
2.
Für die Füllung den Spinat waschen, putzen und kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken. Die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und zusammen mit dem Ricotta und Parmesan unter den Spinat mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils 1-2 Esslöffel auf das untere Drittel der Teigrechtecke geben. Die Ränder mit Öl bepinseln und links und rechts einschlagen. Dann aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Röllchen mit Öl bepinseln und im Ofen ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.