Spinatsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
681
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien681 kcal(32 %)
Protein24 g(24 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K164 μg(273 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin23,1 μg(51 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium631 mg(16 %)
Calcium232 mg(23 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren19,8 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin297 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
100 g
1
150 g
2 EL
800 ml
100 ml
2 EL
1 TL
1 Handvoll
frische Kräuter (z. B. Schnittlauch, Dill, Kresse)
Muskat frisch gerieben
500 g
Tunnbröd
150 g
4

Zubereitungsschritte

1.
Eier 8 Min. kochen. Abschrecken, schälen und halbieren.
2.
Lauch waschen, putzen und klein schneiden.
3.
Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Spinat waschen, putzen und kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und hacken.
5.
Lauch und Knoblauch in heißer Butter leicht anschwitzen. Spinat zugeben und mit der Brühe ablöschen. Etwa 5 Min. leicht köcheln lassen. Sahne, Senf und Creme fraiche unterrühren. Kurz mixen, dann frische gehackte Kräuter (bis auf einige für die Garnitur) zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In Teller füllen, jeweils ein halbiertes Ei in die Suppe legen und mit restlichen Kräutern garniert servieren. Dazu nach Belieben Tunnbröd reichen.
6.
Hierfür Brot mit Frischkäse bestreichen. Etwas salzen und pfeffern.
7.
Salatblätter waschen, trocken tupfen und auf den Frischkäse legen. Brot einrollen und in Scheiben schneiden.