Suppe mit Reis und Hackbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Suppe mit Reis und Hackbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
295
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien295 kcal(14 %)
Protein10 g(10 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K19,5 μg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium269 mg(7 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
5
4 EL
2
150 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 ½ l
1 EL
2 EL
frisch gehackter Koriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, dann mit knapp der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen, den Reis beiseite stellen.
2.
Den Knoblauch schälen, hacken und in heißem Öl anschwitzen, vom Herd ziehen und mit dem Knoblauch im Öl abkühlen lassen. Dann das Öl durch ein feines Sieb gießen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit der Sojasauce, dem Salz und dem Pfeffer würzen. Anschließend aus der Masse kleine Bällchen von ca. 2 cm Durchmesser formen. Die Hühnerbrühe mit etwas Pfeffer und Fischsauce würzen und leise köcheln lassen, die Hackfleischbällchen hineingeben und 1 Minute köcheln lassen. Dann den Reis hinzufügen und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Die Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz aufkochen. Die Suppe auf die Schälchen verteilen, mit Knoblauchöl beträufeln und mit Koriander bestreut servieren.