Hühner-Reis-Suppe mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühner-Reis-Suppe mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
95 / 100
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
824
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien824 kcal(39 %)
Protein59 g(60 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K57,3 μg(96 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin33,7 mg(281 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure221 μg(74 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C108 mg(114 %)
Kalium1.695 mg(42 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium161 mg(54 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure597 mg
Cholesterin189 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleine Poularde
2 EL gekörnte Hühnerbrühe
120 g Langkornreis
Salz
2 große Möhren
1 Kohlrabi
1 Stange Porree
250 g Wirsing
100 g Zuckerschoten
150 g Tiefkühlerbse
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PorreeWirsingLangkornreisZuckerschotenSalzMöhre
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Poularde abspülen und zusammen mit der gekörnten Brühe und 1 ¾ l Wasser in einen großen Topf geben. Aufkochen, abschäumen und offen 90 Minuten leise köcheln lassen. Reis in Salzwasser nach Anleitung gar kochen. Möhren und Kohlrabi schälen, Möhren in Scheiben, Kohlrabi in feine, mundgerechte Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Wirsing putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Zuckerschoten abspülen und putzen.

2.

Poularde aus der Brühe nehmen. Gemüse, bis auf die Zuckerschoten und die Erbsen in die Brühe geben und 15 Minuten garen. Zuckerschoten und Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten garen. Poularde von Haut und Knochen befreien und das Fleisch in Stücke schneiden. Zusammen mit dem Reis in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und einige Minuten erhitzen.

Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog